Sonntag, 10. August 2014

S+P Worldnews - ☼ VOLLMOND in LÖWE ☼ (10-AUG-2014) Mit MARKT & GOLD-Analysen)




VOLLMOND in LÖWE
(= SONNE auf 18°02' LÖWE & MOND auf 18°02' WASSERMANN)



(VERFASST ZWISCHEN DEM 09 bis 10-AUG-2014!)


Heute (SO/10-AUG-2014 um 20h09m CEDT/MESZ) ist schon wieder ein weiterer VOLLMOND - ich kann mich noch GUT an den Letzten erinnern.
Wie die Zeit verrinnt...
Und die ZEIT und der LAUF der PLANETEN hängen eben zusammen...
Und alles hat seinen Rythmus - in einem Zyklus.

Nicht zuletzt aus DIESEM GRUND hab ich eine Zuneigung für die Astrologie - weil sie NATUR ist.
(Übrigens: Das Wort MONAT kommt vom anderen deutschen Wort MOND...)
('Viele MONDE sind vergangen mein großer Häuptling Starker Nebel'!...)

(NEU - und VOLLmonde sind sowieso MEISTENS die wichtigsten Zeiten eines Monats. Ich achte deshalb immer darauf WELCHE Aspekte bei einem NEU/VOLLMond gleichzeitig vorhanden sind - so exakt wie möglich. - Jene machen dann oft 'das Hauptthema' bis zur nächsten Mondphase aus...)



Um es KURZ zu machen: Ich erwarte von diesem Vollmond 'NICHT VIEL NEUES'... 

GRUND:

  1. Der heutige Vollmond findet im ungünstigen Quadrat/90° zum 'Spielverderber' SATURN statt - und im günstigen Trigon/120° zum URANUS. Doch erstens ist ist das ungünstige Quadrat zum SATURN exakter und zweitens bedeutet diese Tatsache nichts anderes, als dass der SATURN zum URANUS immer noch mit einem Orb von ca. 30 Bogenminuten - also immer noch recht exakt - im 'zwickmühlenartigen' QUINKUNX/150° zum URANUS steht... 
  2. Der MERKUR ist ebenfalls betroffen - da jener in Konjunktion zur SONNE steht und somit EBENFALLS im ungünstigen Quadrat/90° zum SATURN...
  3. MARS steht zwar im günstigen Trigon/120° zum NEPTUN - aber gleichzeitig immer noch im weiten Quadrat zum JUPITER...
  4. Somit steht JUPITER aber AUCH im 'zwickmühlenartigen Quinkunx/150° zum NEPTUN... 
  5. Dies führt oft zu idealistsichen Erwartungen, die nicht selten mit einer ENTTÄUSCHUNG enden.
  6. - Zumal ja der VOLLMOND selbst sehr ungünstig steht. 



Es gilt in Bezug auf 'Weltliche Belange und Ereignisse':

- ERWARTE NICHT VILE POSITIVE VERÄNDERUNG: 
Viel POSITIVES erwarte ich nicht. Speziell nicht ab dem 22/23-AUG - bevor die MARS-SATURN Konjunktion statt findet. Soll heissen, dass es spätestens ab DANN wieder schlimmer wird. (Die wird übrigens mit dem nächsten NEUMOND am 25-AUG-2014 statt finden...)

- WENIGER UNRUHE, DEMOS & UNFÄLLE, KATASTROPHEN & ATTENTATE?
Ähnlich wie OBEN/GEHABT...

FINANZEN: 
Dazu beachte man in erster Linie meine Prognosde für den AUGUST 2014.
(LINK weiter unten!)

* Mr. GOLDIE:  Im August 2014 eher günstig/aufwärts. (Effektiv geht der Goldpereis seit dem 01-AUG aufwärts - dieses datum wurde in meiner JULI und AUGUST-2014-Prognose erwähnt...)
* Der deutsche DAX: Eventuell bis in den NOV-2014 hinein mit Abwärtstendenz...
* Auch für den amerikanischen DOW sieht es AUCH eher nach ABWÄRTS aus - der grössere S&P 500 hält sich bis jetzt bedeutend besser... (mal sehen ob das SO bleiben wird...)

(PS: Mr. GOLDIE ist WEITERHIN die Investition die seit Anfangs 2014 am BESTEN abschnitt!!! - Wie von MIR schon im DEZEMBER 2013 korrekt prognostiziert.)



DAS war es Leute! - Eher KURZ: aber VOLL mit WERTVOLLEM Zeug im Gepäck! ☺


Hier lesen sie mehr unglaublich spannendes: AUGUST-2014 Prognose
Auch empfehlenswert: NEUMOND in LÖWE vom 27-JUL-2014


***


Es folgen nun noch die Horoskope des VOLLMONDES (ich habe wie immer ZWEI Versionen berechnen lassen - einmal mit Aspekten NUR ZUR MONDPHASE selbst, und einmal 'normal')

Njoy!




Der VOLLMOND vom 10. August 2014 auf 18°02 WASSERMANN/LÖWE um 16h12m CEDT/MESZ
Der Vollmond selbst steht dieses mal NICHT in direkter Verbindung zum URANUS-PLUTO Quadrat - wie man im obigen Chart sehen kann...

Er steht ABER in problematischer Verbindung zum SATURN (090°).
Zusammen mit dem MERKUR...



Der VOLLMOND vom 10. August 2014 auf 18°02 WASSERMANN/LÖWE um 16h12m CEDT/MESZ
Hier mit ALLEN Aspekten zwischen ALLEN Planeten.

(Hier sieht man schön, dass der VOLLMOND nicht nur im Quadrat/90° zum SATURN steht, sondern AUCH im Trigon/120° zum URANUS - was jedoch BEDINGT, dass der SATURN immer noch recht exakt im 'zwickmühlenartigen' Quinkunx/150° zum URANUS steht, was oft Unfälle, starke Spannungen - mit genau so plötzlichen Entladungen jener - und eine 'kühl-bitter-sarkastische Note' mit sich bringt...)


(Graphical Ephemeris and nearly all other Graphics and Charts done with Astro-Software SOLAR FIRE v8)
 





May the stars be with us!
Tibor Bugetty/FAC (Fine Astrosoup Creator)
c) 2011-2014


**********************************************************


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen