Freitag, 9. Dezember 2011

Update für den 09.12.2011 (Euro-Drama Folge 18’913 oder so…)


Euro-Drama Folge 18’913 oder so…



WAS hab ich anfangs Monat geschrieben?
EBEN!…..
und WAS-i-WAS steht HEUTE (09.12.2011) überall in den Medien? E B E N….

Die Titel lauten: “Notenbanken wappnen sich für Euro-CRASH” (20 Minuten) oder “Briten blockieren grosse Einigung” (n-tv) sowie: “ Briten verhindern grossen Euro-Rettungsplan” (dä Spiegel).

Nach grosser Harmonie und Einigkeit tönt das nicht, gell? Eher nach UNeinigkeit und Gezanke… Wie von mir Ende November/anfangs Dezember angekündigt anhand der vielen ungünstigen Mars-Aspekten. (Mars wurde nicht vergebens von vielen Völker - unter anderem - der “Gott des Krieges” genannt) 

Im übrigen verweigerte nicht nur GROSSBRITTANIEN die Einigung, sondern auch UNGARN, SCHWEDEN und die TSCHECHISCHE REPUBLIK…. hier mehr dazu: http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,802617,00.html
Wird der Euro jetzt auseinanderbrechen? Ich WEISS es nicht, aber astrologisch betrachtet sieht die Situation nicht sonderlich gut aus, zumal sie noch bis 2015/16 gehen wird….JP Morgan sieht die Chancen eines Zusammenbruchs der Währungsunion - OHNE meine astrologischen Prognosen! …kleines Scherzchen - bei 20%. (Immerhin…) Und  US-Wirtschaftsprofessor Nouriel ROUBINI sogar bei 50%….(Oh-la-la!…) hier mehr dazu: http://www.20min.ch/finance/news/story/Notenbanken-wappnen-sich-fuer-den-Euro-Crash-28466165

Was gibt es sonst noch? Ach ja: MOODY’S downgraden (oder downRATEN?) französische Banken und ein gewisser Herr PUTIN aus RUSSLAND meint allen Ernstes? dass Demos gegen Ihn natürlich NUR mir Frau Clinton zu tun haben können und nicht etwa mit ihm selbst….. (Das ist ungefähr so wie wenn jemand besoffen Fahrrad fährt und dann nach dem Umfallen sich bei der Polizei beschwert, dass ein “sehr seltenes Bakterium aus Patagonien” daran schuld sei….) Daguxdu: http://www.20min.ch/news/ausland/story/22115015


- Wir leben eben in WILDEN ZEITEN…. Demos werden möglicherweise bis Ende 2015/16 bald zum guten Ton gehören – völlig egal aus welcher Schicht man kommt….
Da bleibt mir nur noch uns allen – mit Wodka gurgelnd – “NASTROWJE” zu wünschen und verbleibe mit himmlischen Grüßen aus der Astrosuppen-Küche!

Bis zur nächsten Bruzzelei….

Tibor Bugetty.
Chief of the Astrosoup-Kitchen


*************************************************************************

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen