Mittwoch, 8. Oktober 2014

S+P Worldnews - ☼ VOLLMOND in WAAGE ☼ (08-OCT-2014) - Mit MARKT & GOLD-Analysen



VOLLMOND in WAAGE
(= SONNE auf 15°05' WAAGE & MOND auf 15°05' WIDDER)
(SONNENFINSTERNIS!)



(VERFASST ZWISCHEN DEM 06. bis 08-OCT-2014!)


Heute (MI/08-OCT-2014 um 03h38m CEDT/MESZ) ist schon wieder ein weiterer VOLLMOND - ich kann mich noch GUT an den Letzten erinnern.
Wie die Zeit verrinnt...
Und die ZEIT und der LAUF der PLANETEN hängen eben zusammen...
Und alles hat seinen Rhythmus - in einem Zyklus.

Nicht zuletzt aus DIESEM GRUND hab ich eine Zuneigung für die Astrologie - weil sie NATUR ist.
(Übrigens: Das Wort MONAT kommt vom anderen deutschen Wort MOND...)
('Viele MONDE sind vergangen mein großer Häuptling Starker Nebel'!...)

(NEU - und VOLLmonde sind sowieso MEISTENS die wichtigsten Zeiten eines Monats. Ich achte deshalb immer darauf WELCHE Aspekte bei einem NEU/VOLLMond gleichzeitig vorhanden sind - so exakt wie möglich. - Jene machen dann oft 'das Hauptthema' bis zur nächsten Mondphase aus...)



Dieser Oktober-Vollmond dürfte eine der wichtigsten Mondphasen des bald ausklingenden Jahres sein - und somit eine sehr bedeutender Zeitpunkt... 

GRUND:

  1. Der heutige Vollmond findet in Konjunktion (MOND) zum URANUS statt und somit in Opposition (SONNE) zu ihm... (Ausnahmezustände, Hektik, Panik, Ausfälle, Anfälle, Unfälle...) (Umstürze, Separationen, Rebellionen und Revolutionen...)
  2. Die VENUS steht ebenfalls in Opposition zum URANUS (= gestörter Frieden...) UND noch exakter im Quadrat zum PLUTO (= Gewalt und Frieden, Manipulation, Druck und Erpressung)...
  3. Auch der MARS und der JUPITER stehen im Aspekt zum URANUS - eigentlich günstig - doch sind da eben all die anderen spannungsreichen Aspekte gleichzeitig vorhanden!... 
  4. Somit sind SONNE, MOND und die VENUS und der MARS plus der JUPITER im Aspekt zum unberechenbaren URANUS und indirekt zum manipulativen  und 'terroristischen' PLUTO - all dies verspricht nicht gerade viel RUHE, FREUDE, FRIEDEN und EIERKUCHEN...
  5. Der MERKUR ist seit dem 03/04-OCT RÜCKLÄUFIG: das macht das ganze NOCH UNSTABILER, da unter einem solchen Merkurwandel am Himmel die 'Meinungen und Aussagen/Ankündigungen/etc', oft wechseln wie das Wetter im APRIL... Man kann sich auf fast nichts verlassen, denn 1 Tag später heisst es wieder was anderes. Oft geschehen auch FEHLER - also FEHLMELDUNGEN in den News/etc. oder es wird schlicht GELOGEN und BETROGEN.





Es gilt in Bezug auf 'Weltliche Belange und Ereignisse':


- ERWARTE NICHT VIELE POSITIVE VERÄNDERUNGEN! (GEFAHR, UNRUHE, UNBERECHENBARKEITEN) 


- SEHR WAHRSCHEINLICH WIEDER VERMEHRT UNFÄLLE & KATASTROPHEN & ATTENTATE / DEMOS...


FINANZEN: 
SEHR UNBERECHENBAR!...

Ich vermute aber einen weiteren und gar längeren ABSCHWUNG bei den MEISTEN BÖRSEN.
GOLD dürfte davon PROFITIEREN...

Der 08-OCT dürfte das wichtigste und/oder stärkste Datum in diesem Monat sein.

Für eventuelle TRENDwechsel und wichtige Daten / Tage möge man meine OCT-Prognose 2014 lesen - LINK weiter unten!



DAS war es Leute! - Eher KURZ: aber VOLL mit WERTVOLLEM Zeug im Gepäck! ☺


- Für mehr Infos empfehle ich meine MONATS-PROGNOSE:: OKTOBER-Prognose 2014 
Auch empfehlenswert: NEUMOND in WAAGE vom 24-SEP-2014
***


Es folgen nun noch die Horoskope des VOLLMONDES (ich habe wie immer ZWEI Versionen berechnen lassen - einmal mit Aspekten NUR ZUR MONDPHASE selbst, und einmal 'normal')

Njoy!





Der VOLLMOND vom 08. Oktober 2014 auf 15°05 WAAGE/WIDDER
um 12h50m CEDT/MESZ
Der Vollmond selbst steht dieses mal WIEDER in in sehr direkter Verbindung zum URANUS-PLUTO Quadrat - wie man im obigen Chart sehen kann...

Die SONNE steht in Opposition/180° zum URANUS und somit der MOND in Konjunktion/0° zu ihm...
Dieser Vollmond - der auch noch eine SONNENFINSTERNIS ist - steht somit auch im Quadrat zum PLUTO.
Die VENUS steht ebenfalls spannungsreich zum URANUS und vor allem PLUTO.
MARS und JUPITER stehen AUCH im Aspekt zum URANUS - wenn auch generell eher positiv - doch das muss mit VORSICHT GENOSSEN WERDEN, denn Uranus selbst steht ja immer noch - und weiterhin - spannungsreich zum PLUTO!...  
Die Frage ist jetzt: WAS GEWINNT
(Achtung: ASTROSUPPE!)?



Der VOLLMOND vom 08. OKtober 2014 auf 15°05 WAAGE/WIDDER
um 12h50m CEDT/MESZ
Hier sehen sie ALLE Aspekte zu ALLEN Planeten.
Man sieht schnell, dass ALLE Planeten Aspekte machen zum URANUS und indirekt zum PLUTO - mit der Ausnahme von Merkur, Saturn und Neptun
(Selbst der MONDKNOTEN in der WAAGE kommt langsam aber sicher in die Opposition zum URANUS und später ins Quadrat zum PLUTO...Dies wird vor allem im DEC-2014 und JAN/FEB-2015 der Fall sein.
Im DEC 2014 und MAR-2015 wird das URANUS-PLUTO Quadrat selbst wieder EXAKT sein. Und selbst von DEC-2015 bis Ende MAR-2016 werden sich URANUS und PLUTO nochmals die GANZE ZEIT mit einem Orb/Toleranzwert von 01°-03° mit einem Quadrat/90° 'bescheinen'...
(Ebenfalls wird der SATURN von Mitte NOV-2014 bis ca.10-DEC-2014 einen 45° Aspekt zum PLUTO und einen 135° Aspekt zum URANUS eingehen...)


Mein persönliches FAZIT:
Bis mindestens Anfang APRIL 2015 ist wohl KEINE WIRKLICHE BESSERUNG in Sicht - auch wenn JUPITER noch zweimal bis in den JUNI 2015 hinein im günstigen Trigon/120° zum URANUS stehen wird.
Möglich dass ab APRIL bis JUNI 2015 (vor allem JUNI) eine ENTSPANNUNG eintritt - wenn denn JUPITER effektiv günstig wirken kann... 
Doch eben: mit einem Orb/Toleranzwert von 01°- 03° wird die ganze 'URANUS-PLUTO Quadrat-Geschichte' (die wir mit einem 03°-Orb seit Ende Mai-2011 haben!) wohl erst AB ENDE MÄRZ 2016 definitiv vorbei sein.
(Aber auch dazu muss noch erwähnt werden: Was 'KAPUTT ist, ist KAPUTT'... Oder: Nicht ALLE WUNDEN HEILEN nach einer üblen Zeit. Einige heilen schnell, andere langsamer oder sehr langsam - und ein paar GAR NICHT MEHR.)
(Beispiel: Wenn Ihnen nach einem UNFALL ein BEIN AMPUTIERT wurde, so kommt es nach einem ungünstigen Transit/Aspekt zu ihrem Horoskop auch nicht zu einer Besserung in dem Sinne, dass Ihnen wieder 'ein Bein nachwachst'...)    




(Graphical Ephemeris and nearly all other Graphics and Charts done with Astro-Software SOLAR FIRE v8)
 





May the stars be with us!
Tibor Bugetty/FAC (Fine Astrosoup Creator)
c) 2011-2014


**********************************************************


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen