Sonntag, 9. Oktober 2011

Update für den 09.10.2011


Update für den 09.10.2011


Seit anfangs Oktober ist eigentlich – nach meinem Empfinden - nicht so viel geschehen in der Welt...

- Abgesehen von der WIRTSCHAFTSKRISE!

Seit ca. dem 17.09.2011 haben in NEW YORK/USA die “Occupy Wall Street” Demos begonnen und weiten sich seit anfangs Oktober über die ganze USA aus. Mittlerweile gibt es diese Demos auch in anderen amerikanischen Großstädten.
Ab nächsten Samstag (das wäre am 15.10.2011) soll es auch solche Demos in EUROPA geben – wie ich höre unter anderem auch auf dem Paradeplatz in Zürich. (Wir werden das dann ja sehen und lesen) 
– Selbst Präsident Obama und FED-Chef Bernanke, sowie Devisengenie George SOROS zeigen Verständnis und bisweilen Sympathie dafür. 

Wie ich am Beginn erwähnte fanden die ersten Demos am 17.09. statt – damals waren wir unter dem Einfluss der VENUS (unter anderem der Planet der für GELD und BESITZ steht) die in OPPOSITION (180°Aspekt/Winkel, eher disharmonischer Natur) zum “Rebellen-Planet” Uranus stand und kurz darauf im 90-Aspekt/Winkel zum Pluto…. sie hat somit also die momentan wirkende disharmonische Verbindung zwischen Uranus und Pluto aktiviert, die noch bis Ende 2015 oder Mitte 2016 wirksam sein wird... 
Das passt sehr treffend, denn Venus-Uranus Winkel haben oft mit Geld (Venus) und Veränderung (Uranus) zu tun! Und bei der “Occupy Wall-Street” – Bewegung geht es ja genau um das… Um eine REFORM (= Uranus) wie man mit GELD (= Venus) umgehen soll. Und Pluto ist unter anderem auch ein “Geld-Planet” da er oft mit SCHULDEN zu tun hat! – Und was haben wir weltweit? Vorallem in EUROPA? - Eine Schuldenkrise. 
(Später – um den 23.09. herum kam dann noch die SONNE und der MERKUR in die Opposition zum Uranus – was oft bei Rebellionen der Fall ist… und Demonstrationen können durchaus eine Art der Rebellion sein)

Hier mehr zu dieser Bewegung: http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,790419,00.html und hier: http://occupywallst.org/

Ich würde mich nicht wundern wen wir von dieser “BESETZT WALL-STREET” – Bewegung noch lange lesen und hören und sehen werden…

Apropos Europa: Da wird es immer abstruser und abstruser…. Einmal HÜ, dann HOTT! 
Herr Rösler will Griechenland fallen lassen – Madame Merkel aber nicht, dafür aber Bayernfürst SEEHOFER doch! Mittlerweile ist es wohl mehr oder weniger klar: Griechenland wird die EU verlassen – die Frage ist nur noch WANN.

Hier mehr: http://www.20min.ch/finance/news/story/14855357

Vor kurzem wurden auch ITALIEN und SPANIEN von diesen drei fragwürdigen Rating-Agenturen (S&P, Fitch und Moody’s) herabgestuft – und BELGIEN steht auch schon auf der Liste. – Auch wurden 21 europäische Banken (hauptsächlich französische und englische) von Moody’s herabgestuft.

Hier mehr: http://www.n-tv.de/wirtschaft/Fitch-stuft-im-Doppel-ab-article4480846.html und hier: http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/0,1518,790465,00.html

Ich könnte so jetzt noch seitenweise weitermachen…. Doch mich ödet es langsam ehrlich gesagt etwas an. Deshalb versuche ich lieber heraus zu kristallisieren WANN es denn soweit sein wird – mit der Pleite von Griechenland. Es gibt wie immer MEHRERE Möglichkeiten – nur miese Astrologen behaupten das Gegenteil. Dazu möchte ich noch betonen dass Griechenland eigentlich streng betrachtet schon seit FRÜHLING 2010 pleite ist – wären sie damals nicht zum ersten mal von der EZB gestützt worden… 
Der ganze Schlamassel begann aber sogar relativ kurz nach der Lehmann Pleite im September 2008, denn ab FEBRUAR 2009 kam der Pluto am Himmel zum ERSTEN MAL ungünstig zum Uranus und Neptun von Griechenland zu stehen, danach auch zur Sonne, Merkur, Jupiter und der Himmelsmitte (MC).

– Seither bekommt Griechenland immer wieder Hilfe der EU.
OHNE jene wäre es schon längst bankrott – dieses Land wird also KÜNSTLICH am funktionieren erhalten, in der Hoffnung es wird doch einmal wieder besser… Als diesen August (2011) der Mars ungünstig zu Uranus und Pluto stand (und somit auch ungünstig zum Horoskop von Griechenland und übrigens auch zum Gründungshoroskop dieser “fantastischen” EU!) rechnete ich mit der Ankündigung der Insolvenz des sonnenverwöhnten Hellas, denn es sah sehr düster aus. Der August ist denn auch als “Black August” in die Geschichte der Finanzwelt eingegangen, aber Griechenland wurde und wird weiterhin über Wasser gehalten. – Das ist ungefähr so wie wenn ein Arzt einen Krebspatienten noch wochenlang mit Aufputschmitteln à la Testosteron und Hallowach am Leben erhält, damit er sich noch 1 – 6 Monate von seinen Liebsten verabschieden kann…

Am 12.10. wird die Sonne am gleichen Ort stehen wie der SATURN (Planet der Probleme und “Stop-Schilder” schlechthin) und dies wäre ein passenderer Zeitpunkt für eine Insolvenz. Kurz danach – vom 15.10 bis 27.10 – wird Mars, dann Venus und der Merkur per 45° und 135° Winkel das Uranus-Pluto Quadrat aktivieren und somit auch das Horoskop von Griechenland und der EU. – Auch das wäre ein passender Zeitpunkt um Hellas in die Pleite gehen zu lassen… 
(Im übrigen habe ich via Internet in diversen Online-Ausgaben von bekannten Zeitschriften - zB. Spiegel und Tagblatt - gelesen dass die Griechen selbst an eine baldige Pleite glauben…. wohl evtl. auch in der Hoffnung dass sie diese Schulden nie mehr begleichen müssen?)

Wie hier schon mehrmals erwähnt: Griechenland wird FRÜHESTENS ab FEB/MAR 2013 – also fast noch 1 1/2 Jahre wieder bessere astrologische Einflüsse haben. Bis dahin ist ein STAATSBANKROTT Hellas jederzeit möglich…. (Und effektiv ist es für die Griechen ja auch gar nicht möglich diese Unsummen an Schulden jemals zurückzuzahlen – es würde Jahrhunderte dauern…)

Allen Leser trotz allen Turbulenzen (hoffentlich nicht auch privat) alles Gute aus meiner Astro-Küche und bis bald mit mehr Astro-Suppe!

Tibor Bugetty.


********************************************************************

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen