Mittwoch, 10. Februar 2016

(TEIL 02) * S+P Worldnews: (Unter SONNE Quadrat MARS:) Teil 02 zum Zugunglück in Bayern vom DI/09-FEB-2016


Unter
SONNE Quadrat/90°MARS
und der Aktivierung des
URANUS-PLUTO Quadrates
kommt es in BAYERN/D zu einem fatalen Zugunglück
(TEIL 02)



Teil 02 zum Zugunglück in BAYERN vom DI/09-FEB-2016:
(Teil 01 hier: Fatales Zugunglück in Bayern (DI/09-FEB-2016)



Ich schrieb gestern unter anderem:

Nur kurz (später mehr mit Horoskop):
Der ASZENDENT und das MC zum Zeitpunkt des Unglückes stehen BEIDE mit dem URANUS-PLUTO Quadrat UND dem SONNE-MARS Quadrat ungünstig in Verbindung!...


Nun folgen die erwähnten Horoskope dazu:



Horoskop des Zugunglückes bei Bad Aibling in Bayern vom
DI/09-FEB-2016 um 06h50m
SONNE im 1. Haus! im Quadrat zum 'Unfall-Planet' MARS!
URANUS und PLUTO (jeweils im Quadrat zueinander) stehen BEIDE im 45/135° Aspekt zum MC!
Die HALBSUMME Uranus/Pluto steht somit AUCH im Quadrat zum MC!
(Verdoppelung/Verstärkung des Themas!)
MARS steht AUCH im Quinkunx/150° zum URANUS, somit sind SONNE, MARS und URANUS im Aspekt zueinander...

(mehrheitlich UNGÜNSTIG)
(unten weiter)


Hier sind ALLE Aspekte im 45° Modus eingezeichnet, die für den Unfall VERANTWORTLICH sind:
URANUS und PLUTO = MC (pink markiert)
(MC= wichtigster 'Punkt' in einem Horoskop - zusammen mit dem AC= Aszendent)
SONNE und MARS (rot markiert)
(URANUS, PLUTO, MARS und SONNE stehen somit ALLE in Verbindung zum Aszendenten und vor allem MC des Unfall-ORTES Bad Aibling zu jenem Zeitpunkt - drei davon sind klassische 'Unfall-Planeten' - also URANUS, MARS und PLUTO und zwar nach mM in exakt dieser Folge...)
(MC = ZEIT, AC = ORT = zu dieser ZEIT/MC and diesem ORT/AC!)
(unten mehr) 



Hier das Ganze im 45° Kreis, hier sieht man also ALLE Winkel/Aspekte die entweder in Konjunktion/000° oder Opposition/180° oder Quadrat/090° bzw. Halbquadrat/045° oder Anderthalbquadrat/135° zueinander stehen.
Man sieht somit GUT, dass SONNE und MARS fast am gleichen Ort stehen - dies weil sie im Quadrat zueinander standen beim Unfall.
(pink markiert - oben links)
Man sieht weiterhin GUT, dass das MC sehr nahe bei PLUTO und URANUS steht (pink markiert - unten links) - dies eben weil die HIMMELSMITTE (lat. = Medium Coeli = MC) im 45° zum PLUTO stand und im 135° zum URANUS beim fatalen Zugunglück...
Ebenfalls kann man sehen, dass MERKUR und NEPTUN sehr nahe beieinander stehen - es handelt sich um ein Halbquadrat/45° (nicht eingezeichnet - unten RECHTS)!
(Ebenfalls sieht man, dass der MOND auch nicht weit entfernt von URANUS und PLUTO - und dem MC - steht!)
(Das MERKUR-NEPTUN Halbquadrat verweist im Übrigen auf eine FEHLENTSCHEIDUNG hin, wohl durch 'GEISTIGE ABWESENHEIT' 'ABSENZ' 'in den WOLKEN hängen'/etc... 'Aufmerksamkeitsfehler!')
(Im EXTREMFALL bedingt durch MEDIS u/o ALKOHOL u.a. DROGEN!..) 


- Es gibt noch ANDERE wichtige Hinweise auf einen UNFALL in Verbindung mit 'Mangel an Aufmerksamkeit':

Ich schrieb oben (und gestern), dass sowohl MC wie AC in Verbindung zum URANUS-PLUTO Quadrat und zum SONNE-MARS Quadrat stehen - doch bis jetzt habe ich das NUR für den MC 'beweisen' können...

Kommen wir nun also zum ASZENDENTEN auf ca. 02° Wassermann:
Der steht direkt in der HALBSUMME von SONNE/PLUTO und von MARS/URANUS!
(Heißt die HS von SO/PL und MA/UR stehen ebenfalls auf 02° Wassermann!)
Somit haben wir es eigentlich schon!
Da die SONNE ja AUCH in ziemlich exakten Quadrat zum MARS steht und PLUTO ebenfalls zu URANUS, muss ja rein rechnerisch auch das andere zutreffen - also es MUSS auch SONNE und URANUS als HS mit dem AC in Verbindung stehen und ebenfalls MARS und PLUTO!...
(Astrologen mit einem MERKUR-URANUS Hirn wie ICH es habe - MERKUR 120° URANUS - verstehen das sofort, oder?)

- Here it comes my darling:


AC       = 000°   Sun/Plu              +0°12' d !!!
           = 000°   Mar/Ura              +0°15' d !!!
           = 045°   Sun/Ura              +0°43' !!
           = 045°   Mar/Plu               -0°16' !!
           = 045°   Nep/Nod             -1°47'  !                                                                    = 045°   Jup/Sat               +0°16'                  
           = 045°   Sat/Nod               +1°12'
           = 045°   Ven/Mar              +1°39'



(Das kann man wortwörtlich übersetzen in:
Ein dramatisches Ereignis (Sonne/Pluto), evtl. ein Unfall/eine Katastrophe (Mars/Uranus), ein plötzlicher gefährlicher Zwischenfall (Sonne/Uranus) mit evtl. viel Zerstörung/Gewalt/Tod (Mars/Pluto) an diesem ORT = Aszendent!
Dass der Aszendet AUCH mit der Halbsumme NEPTUN/MONDKNOTEN in Verbindung steht, weist auf einen IRRTUM oder FEHLHANDLUNG oder ABLENKUNG hin...
(Die restlichen Halbsummen in GRAU wurden der Korrektheit halber auch angegeben - sie haben aber mit dem UNFALL direkt weniger bis nichts zu tun...)

Somit ist also AUCH der ASZENDENT voll mit dem URANUS-PLUTO Quadrat und mit dem SONNE-MARS Quadrat via HALBSUMMEN eingebunden! 


Danke vielmals!


Nochmals kurz zum MC auf 00° 26' SCHÜTZE (= ZEIT)
(an diesem ORT = AC auf 02° 56' WASSERMANN)


MC        = 045°   *Plu*                 +0°55' !!!
            = 135°   *Ura*                 +1°59' !!!
            = 090°    Ura/Plu             +1°27'         !!
        
            = 000°   Mar/Sat              +1°26' d !!!
            = 045°   Sun/Sat              +1°54' !!

             = 045°   Mar/Nep             -1°34' !
             = 090°   Sun/Nep             -1°06' !



Hier ist das ganze Drama genau so gut ersichtlich - sogar noch ETWAS MEHR, da es zum MC auch ASPEKTE von URANUS und PLUTO gibt - und nicht' nur' Halbsummen wie beim ASZENDENT.

MC in Verbindung zur Halbsumme URANUS/PLUTO (plus erwähnte Aspekte!) weist auf Katastrophen (Unfälle) und dramatische Ereignisse hin... dass aber sogar noch MARS und die SONNE damit verwickelt sind, zeigt die Tatsache dass die Halbsumme MARS/SATURN auf dem MC steht und die von SONNE und SATURN indirekt dazu! Vor allem MARS/SATURN verweist 'auf den TOD' und SONNE-SATURN auf 'gesundheitliche Beschwerden'!
Kommt noch dazu, dass MARS und SONNE auch mit dem NEPTUN zusammen Halbsummen zum MC machen - was NOCHMALS auf FEHLER, GEDANKENLOSIGKEIT,  und evtl. im Extremfall gar auf MEDIKAMENTE oder DROGEN hinweisen kann...

Wie HEUTE (MI/10-FEB-2016) bekannt wird, war wohl tatsächlich ein FEHLENTSCHEID eines Mitarbeiters für den schweren Unfall verantwortlich - was man allerdings auch OHNE Astrologie hätte vermuten können... ;-)
(Es 'erschwert' aber den Verdacht - bzw. bestätigt ihn...)


MI/10-FEB-2016:
Zugunglück in Bad Aibling: Ursache war offenbar menschliches Versagen - SPIEGEL ONLINE:

Nach Informationen der "HAZ" könne eine "verhängnisvolle Fehlentscheidung eines Fahrdienstleiters im Stellwerk von Bad Aibling" für den Unfall verantwortlich sein. Das habe die Zeitung aus Ermittlerkreisen erfahren. Demnach habe ein Bahnbediensteter das automatische Signalsystem ausnahmsweise ausgeschaltet, um einen verspäteten Triebwagen durchzuwinken. Da auch der Zug auf der anderen Seite des eingleisigen Bahnabschnittes aus dem Stellwerk das Signal bekommen habe, weiterfahren zu dürfen, sei es schließlich zu der folgenschweren Kollision gekommen, so die "HAZ". (Auszug aus SPON)



PS: 'Herrscher' des 3. 'Verkehrshauses' ist übrigens MARS, da das dritte Haus im WIDDER steht! MARS bekommt an diesem Tag ein Quadrat von der SONNE, und steht im Quinkunx/150° zum URANUS und im Sextil/60° zum PLUTO... Uranus und Pluto stehen im Quadrat zueinander...
(ich glaube den letzten Satz habe ich seit 2011 schon gefühlte 18 Milliarden mal geschrieben.... AAAAAAAARRRRGGGHHH!) ;-)
Und MARS selbst steht im 09. Haus! - Dem anderen 'Verkehrshaus'!...
Herrscher des 09. Hauses ist somit die VENUS, welche in Konjunktion zum PLUTO und im Quadrat zum URANUS steht/stand...
(ich hab SCHON WIEDER Uranus und Pluto geschrieben!!!!!....) ;-(




_____________________________________________

Fatales Zugunglück am DI/09-FEB-2016 um 06h50m Ortszeit bei BAD AIBLING in Bayern/D mit mindestens 10 Toten und 18 Schwerverletzten.
(Foto: AP via spon)



_____________________________________________





May the stars be with us!
Tibor Bugetty/FAC (Fine Astrosoup Creator)
c) 2011-2016


**********************************************************************************


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen