Freitag, 24. Mai 2013

WORLD-News and Planets - Update Mai-24-2013 Nr. 2 (Madame LAGARDE)


Madame LAGARDE in der Bredouille...



Wir erinnern uns: Am 22.03. 2013 schrieb ich dass Madame Lagarde (IWF-Chefin) am 20.03.2013 - also KURZ vor der exakten MARS-URANUS Konjunktion vom 22.03. - eine Hausdurchsuchung 'erleiden' musste...

Weiterhin schrieb ich, dass es für Frau Lagarde NICHT GUT AUSSIEHT - rein astrologisch betrachtet - hier einen Auszug von meinem Post vom 22.03.2013:
'PS: Sowohl für Frau Lagarde wie auch für Herrn Sarkozy - dessen Horoskope ich jeweils mit exakten Geburtsdaten besitze - sieht es im übrigen NICHT sonderlich gut aus... - rein astrologisch betrachtet.'
Hier der LINK zu meinem Post vom 22.03.2013: Christine Lagarde (22. März 2013)


- Nun, gestern am DO/23.05.2013 musste Madame Christine LAGARDE vor ein Richter-Gremium zwecks Befragung zur 'Adidas-Affäre'... 
12 Stunden soll die Befragung gedauert haben (recht lange wie ich finde?) dann wurde sie abgebrochen - heute am FR/24. Mai 2013 soll sie weitergehen...


* 23/24. Mai 2013
Finanzaffäre um IWF-Chefin : Vernehmung von Lagarde unterbrochen
Zwölf Stunden lang musste sie sich erklären, dann wurde die Vernehmung unterbrochen: IWF-Chefin Christine Lagarde ist am Donnerstag vor Gericht zu ihrer Finanzaffäre befragt worden. Es geht um den Verdacht, sie habe öffentliche Gelder veruntreut. Am Freitag soll die Befragung weitergehen.
(Auszug SPIEGEL Online)


- Wie dürfte es weitergehen mit Madame Lagarde die zur Zeit in der Bredouille sitzt?


Es sieht gar nicht aus für Madame Lagarde - falls sie denn tatsächlich SCHULDIG ist...
(was ich natürlich nicht wissen kann...)

Aber falls sie das ist, hat sie vor allem in der Zeit von Anfangs Januar 2013 bis Anfangs März 2014 mit Schwierigkeiten und Kalamitäten zu rechnen, denn sowohl PLUTO wie URANUS wird in dieser Phase IHRE SONNE im Steinbock 'spannungsreich' aspektieren.

Als die Hausdurchsuchung am 20.03.2013 stattfand, war auch noch der MARS in Konjunktion zum URANUS am Himmel - und somit war dieser MARS auch im Quadrat/090°zu IHRER SONNE...

Und jetzt kommt es dicke: Beim Beginn des Prozesses - also gestern am DO/23. Mai 2013 - war der MARS am Himmel ja eben AUCH 'spannungsreich' in Verbindung zum exakten Uranus-Pluto Quadrat. Und somit SCHON WIEDER - wie bei der Hausdurchsuchung! - ungünstig zur SONNE stehend von Christine Lagarde...
Da in der Astrologie DER BEGINN immer sehr wichtig ist - somit auch der Beginn eines Prozesses - ist davon ausgehen, dass dies kein 'gutes Zeichen' für Madame Lagarde ist. Ich gehe davon aus, dass das ganze eher NEGATIVE Konsequenzen für sie haben wird.

Allerdings sollte man nicht vergessen, dass Frau Lagarde SEHR einflussreich, mächtig und wohl auch eher reich ist...

Trotzdem: es sind schon 'andere Kaliber  aus einer hohen Position gefallen - selbst Präsidenten. (zum Beispiel Richard NIXON oder vor noch nicht all zu langer Zeit ein gewisser Dominik STRAUSS-KAHN...)
Und wie gesagt: rein astrologisch betrachtet, SIEHT ES NICHT GUT AUS...

Speziell ungünstige Zeitpunkte dürften die Phasen sein, wenn MARS 'spannungsreich' zu ihrer SONNE steht - das wird bei den folgenden Daten der Fall sein:

* 22. JUL bis 04. AUG 2013 (speziell 27.-29.07.13)
* 30. SEP bis 15. OCT 2013 (speziell 06.-08.10.13)
* 20. DEC 13 bis 07. JAN 14 (speziell 27.-29.12.13)

Da der SATURN anfangs OKTOBER zusätzlich ungünstig zur VENUS von Madame Lagarde zu stehen kommt - die sie in ihrem 10. Haus stehen hat, dem Lebensbereich für die eigene Karriere - dürfte diese Zeitspanne besonders unangenehm für ihre 'berufliche Position' sein...
(SATURN war auch schon bei der Hausdurchsuchung Ende März ungünstig zu ihrer VENUS stehend - im Quadrat/90°. - Ein weiters Indiz dafür, dass das Ganze wohl eher ein 'unerfreuliches Ende' haben dürfte...)

Ich muss allerdings zugeben, dass es auch noch andere potenziell wichtige Daten gibt - zum Beispiel wenn die SONNE am Himmel ungünstig zu URANUS und PLUTO stehen wird. Oder auch VENUS und/oder MERKUR. Meine Erfahrung geht aber dahin, dass es bei MARS-Phasen 'am heißesten' ist... 

Theoretisch kann es JEDER Zeitpunkt in der Phase bis zum März 2014 sein - aber mit hoher Wahrscheinlichkeit wird eben DOCH noch einer der schnell laufenden Planeten (MARS, SONNE, VENUS, MERKUR) 'ein Wörtchen mit zu reden haben'.
(Und es wird 'stimmig' sein) 

We will see!...


FAZIT:
Falls Frau Lagarde SCHULDIG sein sollte, und sie sich nicht mit ihrer Position und ihrem Einfluss und eventuell ihrem Geld 'aus der Affäre raus ziehen' kann, so wird sie mit hoher Wahrscheinlichkeit wohl bis spätestens März 2014 Konsequenzen durch die 'Affäre Adidas' zu spüren bekommen.   


Stay tuned and all the best!
Tibor Bugetty, Chief of the Astrosoup-Kitchenette.


*********************************************************************** 

1 Kommentar:

  1. Bin gespannt wie das weitergeht. Immerhin ist sie, gemäss den neusten Meldungen, erstmal "off the hook". Aber Ungemach könnte ihr weiter drohen. Wir werden sehen

    AntwortenLöschen