Mittwoch, 6. November 2013

S+P World-News: EU-Kommission erwartet 2014 und 2015 Wachstum in Euro-Zone (SPIEGEL ONLINE)


Die Wirtschaftskrise und so... (Teil 18 oder so...)


Nun ja... Ich hab in diesem Blog schon Ende 2012 prognostiziert, dass anhand der astrologischen Gegebenheiten (Horoskop der USA & Horoskop der EU/Römische Verträge) es ab 2013 und vor allem 2014 ungünstiger für die USA aussehen wird und langsam etwas günstiger für die EU...


Nun meint die EU-Kommission folgendes:

* DI/05-NOV-2013
EU-Kommission erwartet 2014 und 2015 Wachstum in Euro-Zone - SPIEGEL ONLINE:


Well, we will see...
ASTROLOGISCH betrachtet sieht es zwar für die USA die nächsten Jahre tatsächlich ungünstiger aus, als für die EU.
Und CHINA soll auch nicht mehr so der 'Hit' sein... UND BRASILIEN.
(Auch China 'leidet' unter dem Uranus-Pluto Quadrat, wie die USA - während die EU vor allem von Jan/Feb 2010 bis nicht länger als Feb/Mar 2014)


Aber ich bin mir halt nicht so sicher, ob Europa alleine - ohne den 'Rest der Welt' eine tolle Performance hinlegen kann?...
Ohne Usa, Ohne China, Ohne Brasilien & Indien/etc.?

Ganz auszuschließen ist es aber nicht - schon gar nicht unter einem URANUS-PLUTO Quadrat, welches quasi 'garantiert' dass alles was 'normalerweise' funktioniert nicht mehr funktioniert - dafür aber oft jenes was 'eigentlich nicht funktionieren sollte'...
Denn URANUS ist fast immer die 'Ausnahme von der Regel', die 'Sonderwurst' und die 'ungewöhnliche Ausnahmeerscheinung'.


- Wie gesagt, we will see!

Ansonsten verweise ich gerne nochmals auf diverse Posts von mir zum Thema Wirtschaft und so vom August 2013:
Das Jupiter-Uranus-Pluto T-Quadrat von 2013/2014
Das Schicksal der USA von 2013 - 2016
Expertengeschwafel Teil 1
Das Uranus-Pluto Quadrat von 2008-2016







- LG & bis bald, Tibor Bugetty.

***********************************************************


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen