Donnerstag, 16. Januar 2014

S+P Worldnews - VOLLMOND im Steinbock (16-JAN-2014)


VOLLMOND im STEINBOCK
(= SONNE auf 25°58' STEINBOCK & MOND auf 25°58' KREBS)


Heute (16-JAN-2014 um 05.52 CET) ist schon wieder ein neuer VOLLMOND - ich kann mich noch GUT an den Letzten erinnern.
Wie die Zeit verrinnt...
Und die ZEIT und der LAUF der PLANETEN hängen eben zusammen...
Und alles hat seinen Rythmus und in einem Zyklus.

Nicht zuletzt aus DIESEM GRUND hab ich eine Zuneigung für die Astrologie - weil sie NATUR ist.
(Übrigens: Das Wort MONAT kommt vom anderen deutschen Wort MOND...)
('Viele MONDE sind vergangen mein großer Häuptling Starker Nebel'!...)

(NEU - und VOLLmonde sind sowieso MEISTENS die wichtigsten Zeiten eines Monats. Ich achte deshalb immer darauf WELCHE Aspekte bei einem NEU/VOLLMond gleichzeitig vorhanden sind - so exakt wie möglich. - Jene machen dann oft 'das Hauptthema' bis zur nächsten Mondphase aus...)

Ich habe diesen Vollmond schon in meiner Prognose für den JANUAR 2014 etwas beschrieben.
Es ist mal zur Abwechslung - seit langem! - KEINE Mondphase die vom Uranus-Pluto Quadrat aktiviert wird.
Allerdings findet der Vollmond zusammen mit einer (rückläufigen)VENUS-MARS-Quadratur/90° statt, die auch in einer 45°/135° Verbindung zum NEPTUN steht.

Bis anhin lag ich mit meiner Prognose für den Januar 2014 ziemlich gut - vor allem auch was die Märkte und das Gold angeht...

Exakt zwischen dem alten und dem NEUEN Jahr DREHTE sich wieder Trend, und die meisten Börsen gingen ABWÄRTS - dafür Mr. Goldie AUFWÄRTS!
Und zwar bis zum 14-JAN-2014...
DA gab es dann einen plötzlichen heftigen Wechsel - ob der von Dauer sein wird muss sich noch zeigen. Er fand unter einer Aktivierung des Uranus-Pluto Quadrates statt - durch den MOND... und eben zusammen mit dem VENUS-MARS Quadrat, wobei die Venus immer noch rückläufig ist.
Es könnte sich also sehr wohl um eine Art von 'Strohfeuer' gehandelt haben...
(Er war denn beim deutschen DAX auch viel ausgeprägter als beim S&P 500 und speziell beim Dow Jones; und beim Gold war er eher schwächlich...)

Der nächste Turning-Point müsste eigentlich zwischen dem 26-31. Januar statt finden...  (Merkur aktiviert ab dem 26-JAN-2014 die fast exakte JUPITER-PLUTO Opposition/180°...)

(Ich schrieb Ende Dezember für den Januar 2014:
Die wichtigsten DATEN für den JAN-2014 müssten eigentlich um den 01/03 -JAN-2014 herum, um den 16-JAN-2014 und um den 29/31-JAN-2014 herum sein.
- Evtl. auch der 11-JAN und der 20-JAN – diese zwei wohl aber weniger stark…?
Dies betrifft vor allem Miss Börse und Mr. GOLDIE… ERSTER Handelstag wird der 02. Jänner 2014 sein!...) 

Ansonsten ist dieser Steinbock Vollmond vom 16-JAN-2014 eher 'etwas informationslos' - was aber nach den vergangenen Wochen fast schon als ENTSPANNEND angesehen werden darf!... ☺


Aber keine Angst: Schon ab Ende Januar wird es wohl wieder bedeutend 'knistender' werden...

***


Es folgen nun noch die Horoskope des VOLLMONDES (ich habe wie immer ZWEI Versionen berechnen lassen - einmal mit Aspekten NUR ZUR MONDPHASE selbst, und einmal 'normal')

Njoy!

________________________________________________________________________



Der VOLLMOND im Steinbock vom 16-JAN-2014
(NUR Aspekte zum Vollmond eingezeichnet)


Der VOLLMOND im Steinbock vom 16-JAN-2014
(ALLE Aspekte zu ALLEN PLANETEN eingezeichnet)

_____________________________________________________________________



Besten Dank und eine schöne Zeit!

Bis bald,

Tibor Bugetty - FAC  (Fine Astrosoup Creator)



*******************************************************************


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen